WILLKOMMEN

Herzlich willkommen auf der Homepage der Kirchengemeinden Altefähr, Rambin und Gustow auf Rügen! Unsere Kirchengemeinden gehören zur Propstei Stralsund im Pommerschen Kirchenkreis der Nordkirche. Jede unserer Gemeinden hat ihr eigenes Profil und Gemeindeleben, gewachsen über viele Jahre. Diese örtlichen Eigenheiten wollen wir bewahren und weiter pflegen.

Mit ihren je eigenen Kirchengemeinderäten verantworten unsere Gemeinden ihre Kirchen und kirchlichen Gebäude selbst. Die Friedhöfe stehen in der Zentralen Friedhofsverwaltung Stralsund.

Uns alle verbindet der Glaube an den einen Gott, der sich in Jesus Christus uns Menschen zugewandt hat. Ohne Ansehen der Person sind wir durch Christus angenommen und geliebt. Dies soll sich in unserem Gemeindeleben spiegeln. Aus menschlicher Kraft können wir das nicht. Wir vertrauen auf die Leitung des Heiligen Geistes, der in uns Liebe und Offenheit füreinander weckt. Wie uns das gelingt? – Sehen Sie bei uns rein. Lassen Sie sich einladen in unsere Gottesdienste und Konzerte. Genießen Sie die Inseln der Ruhe und des Friedens, die uns unsere alten Kirchen auch in modernen Zeiten anbieten.

Herzlich Willkommen!

Pastorin Ellen Nemitz

 

DAS AKTUELLE GESCHEHEN IN DEN KIRCHENGEMEINDEN

Einen kurzen Ausblick auf das Gemeindeleben der kommenden Monate erhalten Sie im Veranstaltungskalender. Detaillierte Informationen zu besonderen Gottesdiensten und Veranstaltungen finden Sie hier oder in der aktuellen Ausgabe des Gemeindebriefs für Juni / Juli 2018.

KONZERTSOMMER 2018: SINGAKADEMIE STRALSUND

Sommerkonzert SingakademieAm Freitag, den 06. Juli, laden wir Sie herzlich ein zum Konzert der Singakademie Stralsund unter Leitung von Benjamin Saupe. Unter dem Titel „Unerhört! – Chormusik von komponistinnen“ erklingen Stücke von Fanny Hensel, Clara Schumann, Luise Adolpha le Beau, Gustava Bley, Luise Greger, Emilie Mayer, Lotte Backes, Sylke Zimpel und Erna Woll. Als Sopranistin begleitet Claudia Roick den Abend.

Um 19.30 Uhr beginnt das Konzert in der Kirche Altefähr. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Karten sind erhältlich in der Tourismusinformation Altefähr oder an der Abendkasse.

KONZERTSOMMER 2018: DUO FEHSE-WILFERT

Am Montag, den 09. Juli 2018, laden wir Sie herzlich ein zum Konzert des Duos Fehse-Wilfert um 18 Uhr in die Kirche St. Nikolai zu Altefähr. Es erklingt Musik für Orgel und Trompete.

Die jungen Musiker Toni Fehse und Jonas Wilfert wissen um das besondere Klangerlebnis von Trompete und Orgel und schätzen es, neue Wege mit ihren Instrumenten zu beschreiten. So entdecken sie derzeit die Musik der Romantik – aus dieser Epoche gibt es kaum originale Werke für ihre Besetzung, daher spielen sie größtenteils eigene Bearbeitungen aus ihrem aktuellen Programm „Romantic Transcriptions“.

KONZERTSOMMER 2018: ALEXANDER PFEIFER UND FRANK ZIMPEL

Am Samstag, den 21. Juli, laden wir Sie um 19.30 Uhr herzlich ein zum Konzert für Orgel und Trompete des Leipziger Duos Alexander Pfeifer und Frank Zimpel in die Kirche St. Nikolai zu Altefähr.

Die beiden Musiker kennen sich seit ihrer gemeinsamen Studienzeit und blicken mittlerweile auf über 850 gemeinsame Konzerte zurück – sie haben auf fast allen Kontinenten bereits zusammen konzertiert. Über zehn Einspielungen auf CD geben Zeugnis ihres vielfältigen Musizierens.

Alexander Pfeifer ist freischaffend tätig. Frank Zimpel arbeitet als Kantor in Markkleeberg.

KONZERTSOMMER 2018: TRIO AURAGO

Am Montag, den 31. Juli 2018, laden wir Sie herzlich ein zum Konzert des Trios Aurago um 18.00 Uhr in die Kirche St. Nikolai zu Altefähr. Es wird Klassik und Folk erklingen.

Die unverkennbar ausdrucksvolle Stimme der Sängerin Anna Reiland wird umspielt von Maria Hofmüller am Klavier und Silas Hofmüller an der Gitarre. Die Musik Auragos ist geprägt von Dramatik und Melancholie, zudem wohnt ihr eine bezaubernde Tiefe und Einfühlsamkeit inne.

OFFENE KIRCHE 2018 IN ALTEFÄHR

In der Zeit vom 19. Juni bis 15. September 2018 bietet die Kirchengemeinde Altefähr – dank der Unterstützung ehrenamtlicher Helfer – die Offene Kirche an. Sie können die Kirche St. Nikolai in der Regel zu folgenden Zeiten besichtigen:

Dienstag ( 10 – 12 Uhr )
Donnerstag ( 15 – 17 Uhr )
Samstag (10 – 12 Uhr und 15 – 17 Uhr )